Ich seh' dich

 

Ich seh' dich in glitzernden Wassertropfen

im schillernden, funkelnden Farbenspiel 

ich seh' dich im kräftigen Wellenschlag

im Einigen des Wassers im seichten Priel.

Ich hör dich im Schreien der Silbermöwen

im Flattern der Segel und Drachen

ich hör dich im Rauschen der Meeresbrise

Gefühle der Freiheit erwachen.

 

Ich seh' dich in Gräsern wiegen, ganz sanft

zärtlich durchtanzend als Wind

ich seh' dich in Bäumen, in jedem Blatt

überall deine Spuren sind.

Ich hör dich im Rascheln des Laubes

im Knacken von wachsendem Waldesgeäst

ich hör dich im Knistern von Wiesenheu

dies alles mich dich ahnen lässt.

 

Ich seh' dich in jedem Menschen ruh'n

in seinem Lächeln, in seinem Blick

ich seh' dich in jedem offenen Herzen

all das ist mein höchstes Glück.

Ich hör dich in glucksendem Kinderlachen

im Jauchzen, Jubeln und Kichern

ich hör dich in allen zärtlichen Worten

die Menschen sich liebend versichern.

 

Gitte Malou Weiß

 

 Hier findest du noch weitere Gedichte: 

Gitte Malou Weiß

Spirituelle Lehrerin - Autorin

HÖVELHOF / OSTWESTFALEN

E-Mail: gitte.weiss@freenet.de